"ich bin"

"ich bin unendliches Bewusstsein"

 

 

 

 

Schön das du zu mir gefunden hast!

 

Ich bin unendliches Bewusstsein und mache in diesem Leben Erfahrungen als Melanie.

 

 

Kreative "alte Seele", Gefühlsmensch, präsent, höre genau hin, sehr direkt & klar, Naturgenießer & Energiewandlerin!

 

 

 

 

Melanie Sippelius, am 13. November 1975 das Licht der Welt erblickt.

 

Ein Skorpion-Mädel mit Aszendent Schütze und Mond in den Fischen.

 

Meine Hochsensitivität begleitet mich seit meiner Kindheit. Aufgrund dieser Veranlagung reagiere ich - wie ein hochsensibles Instrument - auf Reize und Energien besonders stark. Ich kann durch diese Veranlagung die Energien genau benennen, für dich (be)greifbar & spürbar machen und dann in die gewünschte Energie transformieren.

Es war einmal...

Ich habe meine Ausbildung als Steuerfachangestellte absolviert und ziemlich schnell herausgefunden, das dieser Weg der Wunsch meines Vaters war, damit ich finanziell abgesichert und unabhängig bin (staubtrocken & langweilig). Mich hat es dann für viele Jahre in ein weltweit führendes Großunternehmen mit Filial- und Personalverantwortung gebracht. Ich habe mit Menschen gearbeitet und bin nicht hinter dem Schreibtisch vertrocknet ;-), das war schon eher meins. Solange ich gut funktioniert habe...

Mein spiritueller Weg...

Auf diesen musste ich im wahrsten Sinne des Wortes geschubst werden...die Folge: Schulter OP und lange beruflich ausgefallen! Da mir als workaholic nach 2 Wochen Urlaub schon langweilig wurde, war das der Horror für mich!!! Was mache ich nur mit soviel Zeit und mit mir? Eine liebe Arbeitskollegin hat gesehen das ich Heilsteine trug und mich gefragt ob ich Lust hätte mit zu einem Heiler-Treffen zu gehen. Wow, mein Kopfkino war faszinierend, ich treffe ganz viele "Harry Potters" mit spitzem Hut und Zauberstab :-)...war nicht ganz so, wie gedacht! Ich was sehr skeptisch als ich eine kurz Heilsitzung erhalten habe...da fasst mich jemand an, wurschtelt vor meinem Körper herum...und jetzt?! Die Folge dessen: 3 Tage nur geheult! - Ich wollte wissen, warum und wie das geht!

3 Tage nur geheult...

Als ich 13 Jahre jung war, ist mein kleiner Bruder Alexander mit einem Herzfehler dritten Grades geboren. Das war für meine Familie eine harte Zeit, meine jüngere Schwester Ricarda und ich haben viele Uni Kliniken von innen gesehen. Ist für Kinder und Jugendliche nicht der beste Ort um sich frei zu entfalten. 2 Jahre später verstarb Alexander an dem irreparablen Herzfehler in der Uni Klinik Münster. Zu sehen was dadurch mit meiner Familie passiert, hat die Trauer in Hilflosigkeit und innere Wut gewandelt. Diese wurde durch die Heilsitzung gelöst - 3 Tage nur geheult!

 

Das hat mich so berührt, dass ich wissen wollte ob ich das auch kann!

Mein Werdegang...

2008     Usui-Reiki I. und II. Grad

 

2008     Celtic-Reiki I. - III. Meister/Lehrergrad

 

2008     Kundalini-Reiki I. - XII. Meister/Lehrergrad 

 

2008     Hawaiian Huna Reiki

 

2008     Rückführungsleiterin

 

2008-    DGH-geprüfte Heiler Ausbildung         

2010

 

2012     Lomi Lomi Nui - Hawaiianische Tempelmassage

 

2013     Ausbildung zur Hypnotiseurin/Hypnosecoach/Hypnosetherapeutin

 

2014     Ausbildung zur geistigen Wirbelsäulen/Ahnenaufrichtung

 

2015     Ausbildung Klassische Massage

 

            Hot Stone Massage

 

            Fußreflexzonen Massage

 

2016    Weiterbildung in die Keshe Technologie - Freie Energie

 

2016    Schulung der Medialiät durch das englische Medium Geoffrey Hayward

 

2017    Erlernen der Transzendentale Meditation

 

 


und nein...

Ich bin kein Mitglied des DGH oder eines anderen Vereins! Es hat viele Jahre gebraucht um alte Begrenzungen und Richtlinien aufzulösen, dann fange ich nicht wieder mit "neuen" an, die man mir auferlegen möchte.

 

Und leider ist es für mich kein Indiz eines seriösen Heilers, wenn er/sie sich unter einem Dach eines Vereins verstecken muss.

 

Ich tue mich auch schwer mit "ich verwende die Technik nach....", oder "ich arbeit nach sowieso....", da fehlt für mich die eigene Identität, wie viele fremde Identitäten muss ich abblättern um das wahre Selbst/Wesen dahinter zu finden?! Vor allem was ist dann davon übrig?!

 

 


...so viel zu mir...;-)

...wenn du bis jetzt noch nicht das Gefühl hast schreiend wegzurennen...gut...dann schlage ich vor mich einfach persönlich kennen zu lernen...ist immer eine Erfahrung wert!

 

Man weiß nämlich nie wem man begegnet - mir - oder einfach nur sich selbst ;-)!

 

 


Bildrechte: sacred-eye-Melanie Sippelius